Home » Allgemein » LED statt WIFI – Internet aus der Deckenlampe

LED statt WIFI – Internet aus der Deckenlampe

LED Lampen aus dem Ausland

Am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut ist es Forschern in Laborexperimenten gelungen, mit handelsüblichen LED’s 3 Gigabit zur Datenübertragung zu erzeugen. Bisher war die Ansteuerung der LEDs nur mit einer Bandbreite von etwa 30 MHz möglich. Nun konnte eine höhere Bandbreitennutzung von 180 MHz mit neuen Komponenten erreicht werden. Die Übertragung geht aber zurzeit nur in eine Richtung. Noch ist die Technik nicht marktreif, da die modularen Baugruppen noch zu groß sind. Ein Einsatz daheim ist daher noch undenkbar. Nach den Problembehebungen kann man aber sicher sein, dass sich diese Technik etabliert und als Alternative zum WLAN eingesetzt wird. Der wesentliche Schritt in Richtung optisches High-Speed WLAN wurde auf jeden Fall erreicht.

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 47

2012 © LED-Tipps.de. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang